Radio-Beiträge

Vom schwierigen Versuch, Vergangenheit zu bewältigen. Von Beatrice Müller und Ruth Rutman. 1. Teil: Die Geschichte der Jenischen und wie es zum Hilfswerk «Kinder der Landstrasse» kam, Radio der deutschen und der rätoromanischen Schweiz (DRS) 1, Mosaik, 10.4.1990; 2. und 3. Teil: Betroffene Jenische auf der Suche nach ihren Wurzeln – Begegnungen mit Eltern, Geschwistern und Kindern, DRS 1, Mosaik, 11.4.1990 und 12.4.1990 (Wiederholung: DRS 1, ZB, 30.8.1990; DRS 2, Aula, 4.9.1990).

Die mehrteilige Radio-Sendung thematisiert die schwierige Situation der öffentlichen Aufarbeitung des «Hilfswerks für die Kinder der Landstrasse» und zeigt die dramatischen Folgen für die Betroffenen auf.

Wurzeln in gesundes Erdreich – Eine jenische Familiengeschichte. Von Georges Wettstein, DRS 1, ZB, 24.1.2002.

Der Beitrag basiert auf der gleichnamigen, 2007 im Peter-Lang-Verlag publizierten Lizentiatsarbeit von Désirée Corinne Hagmann und thematisiert die schicksalhafte Geschichte einer jenischen Familie, die von der Aktion «Kinder der Landstrasse» betroffen war.

Verlassene Seelen – Wie ein Hilfswerk das Leben hunderter Kinder zerstört hat. Von Nicole Ruchlak, Bayerischer Rundfunk (BR) 2, Notizbuch, 14.12.2005.

Das Feature des Bayerischen Rundfunks über die Aktion «Kinder der Landstrasse» war 2006 für den Deutschen CIVIS-Hörfunkpreis nominiert.

Die Moser-Kinder. Von Anne-Käthi Zweidler, mit Jeanette Nussbaumer, DRS 1, Siesta, 13.12.2006.

Die Schriftstellerin Jeanette Nussbaumer, die in einer jenischen Familie in Graubünden aufwuchs, erzählt aus ihrer Kindheit und Jugend.

Zu Besuch bei Jenischen. Von Anne-Käthi Zweidler, DRS 1, Treffpunkt, 25.9.2008. (Sendung hören und MP3-Download: http://www.drs1.ch/www/de/drs1/sendungen/treffpunkt/2785.sh10049959.html)

Bruno und Cordula Huber geben auf dem Durchgangslatz Bonaduz Einblicke in ihren Alltag, die Probleme und ihre Zukunftschancen in einer globalisierten Welt.

© 2012 Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende // Impressum