Vechigen – Die Fahrenden sind weg

Dienstag, 1. August 2017

Die Fahrenden, die während zwei Wochen auf dem Gelände eines Landwirts campierten, habend dieses wie vertraglich vereinbart am vergangenen Sonntag verlassen.

«Wir haben alles im Griff», sagt Gemeindepräsident Walter Schilt (SVP) auf Anfrage. Die Gruppe von Fahrenden, die seit dem 15. Juli in Vechigen ein Stück Land gemietet hatte und dort mit rund 36 Wohnwagen campierte, sei wie vertraglich vereinbart am Sonntag abgereist.

«Wir möchten niemanden ausschliessen», ergänzt Schilt in Bezug auf die Fahrenden. Das betroffene Land befinde sich aber in der Landwirtschaftszone und sei deshalb in Hinblick auf den Gewässerschutz nicht zum Campen geeignet.

Tags: 

© 2012 Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende // Impressum