«Vorher war ich einfach Schweizer, jetzt bin ich auch Jenischer»

Montag, 23. Januar 2017

Im Film «Unerhört Jenisch» suchen die Brüder Stephan und Erich Eicher ihre musikalischen und familiären Wurzeln in der jenischen Kultur.

Erich Eicher ist einer der beiden Brüder von Stephan Eicher. Er ist Anwalt, und auch er macht Musik. Erich Eicher erzählt im Gespräch mit Radio SRF, wie sich durch den Film seine Identität erweitert habe. Vorher sei er einfach ein Schweizer gewesen, jetzt wisse er, dass er von Jenischen abstamme. «Da kommt die Frage auf, was das Jenischsein ausmacht.»

Der Film kommt am 2. Februar 2017 in die Kinos.

© 2012 Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende // Impressum