Weiterziehen ist das Wichtigste

Mittwoch, 17. Mai 2017

Die Jenische Maria Mehr bringt Zürcher und Fahrende zusammen. Während fünf Tagen zeigen Roma, Sinti und Jenische, wie sie leben. Ihr Ziel: Vorurteile abbauen.

Ein Interview von Clarissa Rohrbach mit Maria Mehr im «Tagblatt der Stadt Zürich» vom 17. Mai 2017, S. 31.

© 2012 Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende // Impressum