Fahrende können bei Pruntrut bleiben

29. April 2014

Eine Gruppe Fahrender, die sich seit Sonntag bei Pruntrut aufhalten, kann temporär dort bleiben: Die jurassische Regierung hat am Dienstag eine entsprechende Erlaubnis erteilt. Bei Mavalau westlich von Pruntrut sind derzeit rund 15 Wohnwagen stationiert.Der Kanton Jura und die Gemeindebehörden prüften die Möglichkeit einer längerfristigen Zusage an ...

Eine Gruppe Fahrender, die sich seit Sonntag bei Pruntrut aufhalten, kann temporär dort bleiben: Die jurassische Regierung hat am Dienstag eine entsprechende Erlaubnis erteilt. Bei Mavalau westlich von Pruntrut sind derzeit rund 15 Wohnwagen stationiert.Der Kanton Jura und die Gemeindebehörden prüften die Möglichkeit einer längerfristigen Zusage an die Jenischen, teilte die Kantonsverwaltung mit. Geprüft werden müssten noch Fragen vor allem betreffend die Erschliessung des Platzes sowie den Schutz von Umwelt und Wald.Der jurassische Regierungsrat Michel Thentz hatte sich am Montag vor Ort begeben, um jenische Vertreter zu treffen. Die Kantonsregierung steht einem längeren Verbleib der Gemeinschaft an diesem Platz wohlwollend gegenüber.

weiterlesen