Der Platz ist geräumt, das Platzproblem bleibt

25. Aprile 2014

Die Polizei hat die Jenischen von der Kleinen Allmend weggeschafft, die seit Dienstag dort protestierten. Ihr Platzproblem ist damit nicht gelöst.Eines der wichtigsten Rechte für einen fahrenden Jenischen ist ein Platz, auf dem er eine Zeit lang leben kann. Doch diese sind rar.Insgesamt gibt es schweizweit 14 Standplätze und 51 Durchgangsplätze für ...

Die Polizei hat die Jenischen von der Kleinen Allmend weggeschafft, die seit Dienstag dort protestierten. Ihr Platzproblem ist damit nicht gelöst.Eines der wichtigsten Rechte für einen fahrenden Jenischen ist ein Platz, auf dem er eine Zeit lang leben kann. Doch diese sind rar.Insgesamt gibt es schweizweit 14 Standplätze und 51 Durchgangsplätze für Schweizer Fahrende, wie einem Bericht der Stiftung aus dem Jahr 2010 zu entnehmen ist. Die Jenischen sprechen allerdings von weit weniger Plätzen. Im Kanton Bern gibt es einen Standplatz: in Riedbach in der Stadt Bern. Einen weiteren gab es jahrelang in Biel. Doch wo er war, steht nun mittlerweile das neue Rolex-Gebäude. Durchgangsplätze gab es in Thun, Interlaken und Brienz. Jener in Interlaken wurde mittlerweile aufgehoben, und die beiden Plätze in Brienz und Thun genügen laut der Stiftung den Qualitätsanforderungen nicht mehr.

weiterlesen