Wer sind diese Leute – die schwierige Existenz der Fahrenden

30. Aprile 2014

Die Fahrenden haben ein Imageproblem. Und wie bei jedem Imageproblem stellt sich die Frage, wer dafür verantwortlich ist: der Abgebildete oder die Abbildenden.Die Situation könnte kaum gegensätzlicher sein: Auf der Berner Allmend sind unlängst Fahrende vertrieben worden, weil dieser Platz für andere «Fahrende», nämlich die automobilen Messebesucher ...

Die Fahrenden haben ein Imageproblem. Und wie bei jedem Imageproblem stellt sich die Frage, wer dafür verantwortlich ist: der Abgebildete oder die Abbildenden.Die Situation könnte kaum gegensätzlicher sein: Auf der Berner Allmend sind unlängst Fahrende vertrieben worden, weil dieser Platz für andere «Fahrende», nämlich die automobilen Messebesucher der BEA, benötigt wurde. In der Folge haben sich die Vertriebenen, die fahren, aber nicht anhalten dürfen, in Nidau mit Gewalt (Vornschneidezange gegen Verschlusskette) Zugang zu einem unbenutzten Expo.02-Gelände verschafft, das in die Zuständigkeit der öffentlichen Gemeindegewalt gehört.Diese Ereignisse rücken wieder einmal das schwierige Verhältnis unserer Mehrheitsgesellschaft zu dieser gesellschaftlichen Minderheit in den Fokus. Sie zeigen, wie strukturelle Diskriminierung, wenn sie nicht einfach hingenommen wird, in rechtswidriges Verhalten kippen kann.

weiterlesen